YOUR TITLE
Gratis bloggen bei
myblog.de

updates
Je ne sait pas
guests
Baustelle
Baustelle
Vertrauen.

Wo man es findet, ist ungewiss. Bedingungsloses Vertrauen, wer hat es schon erfahren?
Jeder Mensch der einem wirklich etwas bedeutet, hat auch schon etwas getan, dass man dieses bedingungsloses Vertrauen in Frage stellt, einfach nicht festhalten kann. Und wenn dann jemand offen zu gibt, dass er niemanden hat, dem er wirklich vertraut, dann fragt man sich gleich, was mit ihm nicht normal ist, was er falsch macht.... Doch wenn man nur einmal nur drüber nachdenkt – wen gibt es in deinem Leben, dem du bedingungslos vertrauen kannst?

Man muss immer wieder springen, sich fallen lassen und hoffen das der Andere einen fängt. Denn auch du hast schon jedem denn du wirklich liebst, der dir wichtig ist, irgendwann schon einmal verletzt, gezeigt das er dir nicht bedingungslos vertrauen kann. Dass heißt schließlich für dich auch nicht, dass du diese Person nicht wirklich magst. Oft ist es uns gar nicht bewusst wie wir durch unser Handeln und Tun andere immer wieder verletzten, denn jeder von uns ist nicht perfekt, denn Perfektion ist einfach verdammt subjektiv; jeder hat seine Macke, hat seine eigene Idee vom Leben, zeigt seine Liebe, seine Gefühle anders als die Anderen und merkt es gar nicht, wie er mit seinem Verhalten andere verletzt – auch du nicht. Also muss man immer wieder neu erkennen, wer zu deinen Freunden gehört, wer wirklich wichtig ist und wer dich nie auffangen wird, wenn du fällst. Das macht das Leben aus.


Nur wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden, als Glück zu gewinnen. Die Angst vor'm Springen ist zu groß.

11.10.09 20:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
schnecke.